Über uns

Befindet man sich bei der U4/13A-Station Pilgramgasse, führt für einen Musikliebhaber kein Weg mehr am RAVE UP vorbei. Lediglich eine Kreuzung trennt ihn von dem Ort, der auch ein wenig zur Geschichte des Wiener Musiklebens beigetragen hat.

 

  
 

Im ersten Raum des Geschäftslokals ist man umgeben von Regalen diverser Musikstile und -bands, allesamt fein kategorisiert und. Dazu kommen die Vinylneuheiten, die sich in Indie, 60's & 70's rereleases, HipHop, TripHop, Experiment/Electronic, Techno und House gliedern.

 

Rave Up Records   Rave Up Records 

 

In der Mitte des hinteren Raumes befindet sich ein CD-Regal; die eine Seite vollgespickt mit Wiener- und internationaler Elektronik, die andere Seite mit HipHop und TripHop. Umrahmt wird es von allerlei Spezialgenres und Labelfächern.

 

 

 

Das RAVE UP-Team informiert und berät gerne und ist stets bemüht, aus der Veröffentlichungsflut von Neuheiten alle relevanten und gefragten Sachen herauszufiltern und qualitative Schwerpunkte bei interessanten (vielleicht noch nicht so bekannten) Bands, Labels, Produzenten zu setzen.

 

Natürlich hat sich das Geschäft in den mehr als drei Jahrzehnten verändert. Die neue Stellung elektronischer Musik, die Entstehung neuer Labels, Veränderungen im Indie-Sektor - all das spiegelt sich im RAVE UP wider. Leidenschaftlich wird hierüber aktuelle Entwicklungen und Lieblingsbands und -musiker/innen diskutiert.

 

Das RAVE UP ist mehr als nur ein Geschäft - es ist ein sozialer und kultureller Ort.

 

Auf Ihren/euren Besuch freut sich

das Rave Up-Team